AGB

Nutzungsbedingungen:

Medbee GmbH
Lindengasse 56/18-19
1070 Wien
support@medbee.org

(im Folgenden kurz: Medbee)
1. Präambel
1.1. Für alle Leistungen, die Medbee im Rahmen ihres Online-Dienstes unter der Domain www.medbee.org oder im Rahmen Ihrer App Medbee für ihre Kunden erbringt (gemeinsam im Folgenden kurz: Dienstleistung), gelten ausschließlich die nachfolgenden Nutzungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung. Abweichendes gilt nur, wenn dies schriftlich zwischen der Medbee und dem Nutzer der Dienstleistung (im Folgenden kurz: der Nutzer) vereinbart worden ist.
1.2. Mit der Anmeldung als Nutzer (im Folgenden „Nutzer“) bei Medbee oder mit Nutzung der App akzeptieren Sie diese nachstehenden Nutzungsbedingungen für die Nutzung von Medbee.
1.3. Diese Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Eintragungen, die Nutzer im Rahmen der Dienstleistung speichern, veröffentlichen oder Dritten bereitstellen. Davon abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.

2. Leistungsumfang
2.1. Medbee stellt seinen Nutzern ein System zur Verfügung, das den Nutzern das Speichern und den Austausch von medizinischem Wissen und Informationen ermöglicht. Die Nutzer können sich mit anderen Nut-zern und Partner Profilen (wie medizinische Fachgesellschaften, Institutio-nen und Industriepartner) vernetzen.
2.2. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass Medbee für die Erfüllung und Bewerbung ihrer Dienstleistung dem Nutzer innerhalb des Dienstes (Chat-funktion) und auch an die vom Nutzer bereitgestellte E-Mail-Adresse Nachrichten zukommen lassen darf.
2.3. Der Nutzer nimmt weiters zur Kenntnis, dass, wenn er sich innerhalb des Dienstes mit anderen Nutzer- oder Partnerprofilen vernetzt, auch von diesen Nachrichten (auch zu Werbezwecken) innerhalb des Dienstes (Chatfunktion) erhalten kann. Wenn der Nutzer von einem Nutzer- oder Partnerprofil keine Nachrichten mehr empfangen will, kann er jederzeit den Kontakt mit dem jeweiligen Nutzer- oder Partnerprofil löschen. Der Nutzer erhält dann keine weiteren Nachrichten von diesem Nutzer- oder Partner-profil.
2.4. Der Umfang der Dienstleistung von Medbee ergibt sich aus den jeweils freigegebenen Funktionen im Rahmen der Website oder im Rahmen der App.
2.5. An andere Medbee Nutzer werden keine Daten weitergegeben, es sei denn, der Nutzer stellt diese durch die Funktion „Teilen“ anderen Nutzern zur Verfügung.

3. Registrierung und Vertragsabschluss von Nutzern
3.1. Die Registrierung als Nutzer ist nur Ärzten und Medizinstudenten gestattet.
3.2. Die Registrierung des Nutzers erfolgt online auf der Website www.medbee.org oder in der App Medbee.
3.3. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann von jeder Vertragspartei ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit schriftlich (per Email) gekündigt werden.
3.4. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Registrierung. Medbee behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen nicht zu registrieren und bestehende Nutzer zu löschen oder zu sperren. Durch die Registrierung erhält der Nutzer keinen Rechtsanspruch auf die Nutzung von Medbee.
3.5. Der Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen. Sollten sich an den eingegebenen Daten Änderungen ergeben, verpflichtet sich der Nutzer, diese Änderungen umgehend bekannt zu geben.
3.6. Der Nutzer verpflichtet sich, sein Passwort geheim zu halten und das Passwort nicht an Dritte weiterzugeben. Ebenso verpflichtet sich Medbee, das Passwort geheim zu halten. Der Nutzer ist daher für alle Inhalte ver-antwortlich, die unter seinem Nutzerprofil weitergegeben werden.
3.7. Da Medbee nicht in der Lage ist, festzustellen, welche natürliche Person sich hinter einem Nutzerprofil tatsächlich verbirgt, leistet Medbee keine Gewähr für die tatsächliche Identität seiner Nutzer.

4. Rechte und Pflichten der Nutzer
4.1 Der Nutzer verpflichtet sich, nach Abschluss des Vertrages, unverzüg-lich, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen, das Vorliegen der Voraus-setzungen des Punkt 3.1. durch Bekanntgabe der Ärztenummer oder eines Personalausweises nachzuweisen. Sollte der Nutzer dieser Verpflich-tung nicht fristgerecht nachkommen, behält sich Medbee das Recht vor, den Vertrag außerordentlich sofort zu beendigen.
4.2. Der Nutzer hat keinen Veröffentlichungsanspruch auf die von ihm bereitgestellten Beiträge. Medbee behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen und ohne Benachrichtigung Inhalte nicht zu veröffentlichen, bzw. bereits veröffentlichte Inhalte wieder von der Website zu nehmen. Der Nutzer haftet dafür, dass die von ihm bereitgestellten Inhalte in keine Wettbewerbs-, Kennzeichen-, Persönlichkeits-, Urheber- oder sonstigen Rechte eines Dritten eingreifen und der Nutzer die Befugnis hat, den Inhalt im Rahmen von Medbee zu nutzen.
4.3. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte im Rahmen von Medbee zu nutzen, die
anstößig, unschicklich, unsittlich oder rassistisch sind;
die Störung, Unterbrechung oder übermäßige Belastung von Medbee zur Folge haben;
jegliche Art von Gewalt gegen Gruppen oder Personen fördern oder dazu aufrufen oder solche darstellen;
nicht jugendfrei sind;
Passwörter und elektronische Schlüssel beinhalten, die nicht öffentlich sind;
andere Nutzer zur Angabe von Passwörtern, elektronischen Schlüssel oder personenbezogenen Daten auffordert;
Links zu Webseiten beinhalten, die gegen diese Regeln verstoßen;
Informationen und oder Daten über den höchstpersönlichen Lebensbereich von Personen beinhalten;
Personen oder Gruppen beleidigen und bedrohen;
unwahre Inhalte über Personen oder Gruppen beinhalten;
von automatischen Scripten oder Programmen (Bots) generiert worden sind;
gegen Vertrags- oder sonstige Rechte Dritter verstoßen;
die Funktionsfähigkeit von Hard- und Software beeinträchtigen könnten;
gegen die geltenden Gesetze und Vorschriften Österreichs verstoßen.
4.4. Der Nutzer verpflichtet sich, Medbee für alle Ansprüche Dritter, die sich auf Inhalte des Nutzers beziehen, schad- und klaglos zu halten.
4.5. Medbee übernimmt keine Haftung für Inhalte, die ein Nutzer im Rahmen der Dienstleistung verarbeitet, nutzt oder weitergibt.
4.6. Nutzer und Betroffene, die sich durch einen Inhalt in ihren Rechten verletzt fühlen, können diese potenziellen Eingriffe bei Medbee unter der E-Mail-Adresse abuse@medbee.org melden.

5. Gewährleistungs- und Haftungsausschluss
5.1. Medbee haftet weder für die Verfügbarkeit des Dienstes von Medbee noch für eigene Handlungen und die von Erfüllungsgehilfen (mit Ausnahme von Personenschäden), wenn diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldet wurden. Die Haftung von Medbee für Datenverlust oder Beschädigungen am jeweiligen Endgerät sowie an den jeweiligen Daten ist ausgeschlossen. Der Ersatz von Schäden aller Art aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen. Die bereitgestellten Inhalte werden weder geprüft noch kontrolliert.
5.2. Medbee haftet weder für die Speicherung, die Übermittlung, noch die korrekte Darstellung der von den Nutzern bereitgestellten Inhalte. Weiters übernimmt Medbee keine Haftung für Aktualität, Korrektheit oder Qualität der dargestellten Inhalte.

6. Gerichtsstand
6.1. Es gilt österreichisches Recht. Das UN Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten ist das für die Innere Stadt Wien sachlich zuständige Gericht anzurufen.

7. Geräteberechtigungen
7.1. Die App nutzt ausschließlich die vom Betriebssystem des Endgeräts bereitgestellten Funktionen (APIs) in der vom Betriebssystem vorgeschriebenen Weise.
7.2. Die App benötigt einen Zugriff auf das Internet, um Daten direkt abzurufen und dem Nutzer bereitzustellen. Die Verarbeitung und Aufbereitung der Daten erfolgt durch die Infrastruktur von Medbee.
7.3 Die App nutzt Push-Notifications. Dies ermöglicht eine Information aus der App direkt auf dem Endgerät des Nutzers darzustellen.

8. Datenschutzbestimmung
8.1. Alle Hinweise zum Datenschutz erhält der Nutzer unter https://medbee.org/s/datenschutzerklaerung/

Stand: 6.05.2020

Scroll to top